Top

John Mosunic schließt sich Arrowhead Engineered Products als COO an

08.23.19

John Mosunic hat sich AEP angeschlossen und übernimmt die Stellung des Chief Operating Officer. In dieser Rolle wird er alle praktischen operativen Aspekte des Unternehmens leiten und mit dem Führungsteam zusammenarbeiten, um für das Wachstum von AEP zu sorgen. Er wird sicherstellen, dass AEP über angemessene betriebliche Kontrollmechanismen, administrative Aufsicht und Meldeverfahren verfügt, um den Kunden einen erstklassigen Service zu bieten und gleichzeitig die finanzielle Leistungsfähigkeit und operative Effizienz zu fördern.

Bevor er sich AEP anschloss, war John zuletzt Generaldirektor von OmniParts Automotive, ein Geschäftszweig von Nissan Motors Limited, wo er die Gründung und die Geschäftstätigkeiten eines Anbieters von Aftermarket-Teilen in Nordamerika leitete. Zuvor war er maßgeblich an dem Umschwung von IMC beteiligt, wo er ein neues Management-Team aufbaute, die Präsenz des Unternehmens ausweitete, zahlreiche Betriebsvereinbarungen neu aushandelte und Initiativen zur Preisanpassung und Kostensenkung umsetzte. Nach einer deutlichen Steigerung der operativen Leistung wurde das Unternehmen an AutoZone verkauft. Der Verkauf von IMC war gleichzeitig Johns fünfte erfolgreiche Unternehmensveräußerung, einschließlich eines Börsengangs.

Mosunic verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung im Bereich Unternehmensleitung, wobei er die Funktionen eines CEO, COO und CFO ausgeführt hat und für OmniPart, IMC, FleetPride, General Parts International (CARQUEST) und WorldPac tätig war. Im Verlauf dieser 20 Jahre hat John beinahe 100 Firmenübernahmen und Zusammenschlüsse abgeschlossen. Er ist Inhaber eines MBA des Saint Mary’s College of California sowie eines Bachelorabschlusses in Finanz- und Rechnungswesen der California State University in Sacramento.